GESCHICHTE

Geschichte des Institutes für klinische Pathologie medica

Die medizinischen Laboratorien Dr. F. Käppeli AG begannen im Jahre 2000 unter der Leitung von Herrn Dr. P. Noll einen Pathologiedienst anzubieten. Im Jahre 2004 konnte durch medica AG die Dr. Rondez AG übernommen werden. Dieses renommierte Institut war von PD Dr. R. Rondez 1974 als erstes privates schweizerisches Pathologieinstitut gegründet worden. Die beiden Pathologieinstitute wurden nach dem Rücktritt von PD Dr. Raymond Rondez unter der Leitung von Herrn Dr. med. Fridolin Bannwart im Sinne einer ambulanten ärztlichen Institution zum Institut für klinische Pathologie medica zusammengelegt.